BDSM

Pegging, eine Praxis zum Erkunden!

01 Jun 2023 0 Kommentare

Sommaire :

    Kleiner Hinweis zur Etymologie vorab: Der Begriff „Pegging“ stammt aus dem Englischen und bezeichnet eine Sexualpraktik, bei der eine Frau mit einem Strap-On in einen Mann eindringt. Es wurde von der breiten Öffentlichkeit nach einer vom amerikanischen Sex-Kolumnisten Dan Savage im Jahr 2001 organisierten Abstimmung angenommen. Heute werden wir diese Praxis entmystifizieren und Ihnen zeigen, dass sie bei weitem nicht so beängstigend ist, wie sie sein könnte. auf den ersten Blick erscheinen.

    „Erschütternde Rollen“

    Rollenumkehr
    Seit Anbeginn der Zeit sind die sexuellen Rollen klar definiert: Der Mann penetriert, die Frau wird penetriert. Doch die Einführung des Pegging stellte dieses Bild auf den Kopf. Dabei übernimmt die Frau die Rolle der penetrierenden Person und der Mann die der penetrierten Person. Und es machte Lärm! Es traten viele Ängste und Befürchtungen auf, die durch tief verwurzelte Geschlechterstereotypen und die Angst vor dem Unbekannten geschürt wurden. Ist der penetrierte Mann weniger männlich? Dominiert die durchdringende Frau? Auf keinen Fall. Pegging ist nur eine andere Seite des Sex, eine Erkundung des Vergnügens, ohne Urteil oder Stigmatisierung.

    Besorgnis, ein starker Gegner

    Wie im letzten Jahrhundert um Masturbation ranken sich viele Mythen um Pegging. Einige glauben, dass diese Praxis nur für Männer gilt, die sich als schwul identifizieren, oder dass dadurch ihre sexuelle Orientierung in Frage gestellt werden könnte. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Anales Vergnügen hat für Männer nichts mit sexueller Orientierung zu tun. Es hängt mit dem Vorhandensein der Prostata zusammen, einem sehr empfindlichen Organ, das bei Stimulation ein immenses Vergnügen bereiten kann. Und für viele Männer ist Pegging eine sichere und angenehme Möglichkeit, dieses Lustpotenzial zu erleben.

    Das „Es tut weh“-Pegging

    Eine weitere häufige Befürchtung betrifft Schmerzen. Das ist eine verständliche Angst, vor allem, wenn man überlegt, sich ohne Vorbereitung an das Pegging zu halten. Wie bei jeder sexuellen Praktik ist es wichtig, es ruhig angehen zu lassen und sich gut vorzubereiten. Bei guter Kommunikation, reichlich Gleitmittel und aufmerksamem Zuhören auf die Bedürfnisse und Grenzen des anderen kann Pegging eine sehr angenehme und lohnende Erfahrung sein.


    Komplizenpaar in einem Bett

    „Eine egalitäre Erkundung“

    Das Tolle am Pegging ist, dass es gleiche Wettbewerbsbedingungen schafft und es den Partnern ermöglicht, zu verstehen, wie sich der andere beim Sex fühlt. Frauen, die Pegging betreiben, berichten oft, dass sie mehr darüber verstehen, was es bedeutet, jemanden zu penetrieren, während Männer sagen, dass sie mehr darüber verstehen, was es bedeutet, penetriert zu werden. Und es kann die Intimität und Harmonie innerhalb des Paares stärken.

    Gleichgewicht und Harmonie

    Der Rollentausch

    Pegging ist nicht nur ein physischer Rollentausch, es ist auch ein psychologischer Rollentausch. Frauen, die in ihre Partner eindringen, können ein Gefühl der Ermächtigung erfahren, während Männer eine neue Form der Unterwerfung erleben können, die sehr erregend sein kann. Es ist eine Möglichkeit für Paare, über den Tellerrand zu schauen und neue sexuelle Dynamiken zu erkunden.

    Schlussfolgern

    Pegging ist wie Masturbation keine „minderwertige“ Sexualpraxis. Es ist eine fantastische Möglichkeit, neue Facetten der Sexualität und des Vergnügens zu entdecken. Es geht nicht darum, etwas Fehlendes zu ersetzen oder zu kompensieren, sondern darum, dem Buch der Sexualität ein neues Kapitel hinzuzufügen. Egal, ob Sie ein Paar oder Single sind, warum versuchen Sie es nicht mit Pegging? Schließlich ist die Welt der Sexualität riesig und es gibt immer neue Länder zu entdecken. Trauen Sie sich einfach und bleiben Sie offen.

    Vorheriger Beitrag
    Nächster Beitrag

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

    Danke fürs Abonnieren!

    Diese E-Mail wurde registriert!

    Kaufen Sie den Look ein
    Wählen Sie Optionen
    Bearbeitungsoption
    Du hast Fragen ?
    Benachrichtigung wieder auf Lager
    this is just a warning
    Anmeldung
    Einkaufswagen
    0 Artikel